Wildbienen und Insektenhotels

Wildbienen und Insektenhotels

Warum sind Wildbienen und andere Insekten wichtig? Insekte sind für Mensch und Natur sehr wichtig. Sie bestäuben unsere Kirschbäume, Raps, Wildkräuter sowie zahlreiche Gemüse- und Obstpflanzen. Mehr als 80 Prozent aller Pflanzen brauchen Insekten als Bestäuber. Weil wir Menschen auf die Lebensmittel angewiesen sind, brauchen wir auch Insekten um langfristig auf diesem Planeten zu überleben.

Insektensterben

Seit einigen Jahren wird vermehrt über das große Insektensterben berichtet. Heute sind ungefähr 30 Prozent der in Deutschland heimischen Insekten vor dem Aussterben bedroht. Das ist eine alarmierend hohe Zahl. Zahlreiche Wildbienenarten sind gefährdet und brauchen dringen unsere Hilfe.

Ursachen für das weltweite Insektensterben sind mitunter der Rückgang ihres natürlichen Lebensraums, in welchem sie Nahrung, Nistmöglichkeiten sowie geschützte Plätze vor Räubern und für die Überwinterung finden. Hinzu kommen zahlreiche Chemikalien wie Pestizide, die in der konventionellen Landwirtschaft eingesetzt werden. Auch Industrieabfälle und Abwässer von Privathaushalten können manchmal nicht vollständig in den Kläranlagen und Reinigungsanlagen zurückgehalten und gelangen so in die Gewässer und die Natur.

Biene im Garten unterstützen

Helfe den Insekten zu überleben

In jedem Garten, Balkon, Stadtpark, Verkehrsinsel und weiters kann ein insektenfreundlicher Lebensraum geschaffen werden. Hierfür bieten sind Wildblumen sowie Unterschlupf- und Nistmöglichkeiten für Wildbienen und andere Insekten an. Es gibt euch bestimmte Blumen und Sträucher, die als gute Nahrung für unsere heimischen Insekten dienen.

Verzichte auf Pestizide und Mähroboter in deinem Garten um die Insekten nicht zu töten.

Schmetterling im Garten

Insektenhotel kaufen

Achtung! Viele herkömmliche Insektenhotels die im Handel wie Baumarkt oder Supermarkt im Frühling angeboten werden, schauen zwar hübsch aus, eigenen sich nur eingeschränkt als hilfreiche Unterstützung von Wildbienen und anderen Insekten. Die verwendeten Naturmaterialien und Löcher sind oft zu klein oder nicht von guter Qualität, weshalb Wildbienen und andere Insekten dieses nur selten annehmen. Oft ist nur ein Viertel des gesamten Insektenkastens von den Insekten als Nist- und Unterschlupfmöglichkeit verwendet. Daher ist es ratsam Insektenhotels sowie Wildbienenkasten, Hummelkasten, etc. nur im Fachhandel zu erwerben oder selber zu bauen. 

Wir haben dieses hübsche Wildbienenhaus von DENK 

NABU Wildbienenhotels und Insektenhotels

Nordischer-Shop Insektenhotels

Wildbienen Kasten au Keramik

Insektenhotel DIY selber bauen

Naturfreunde bauen gerne ihr Insektenhotel, Wildbienenkasten und Hummelkasten selber. Der Bau kann als schönes Projekt mit der Familie, Kindern und Freunden gemacht werden. Wildbienen benötigen kleine Löcher (5-8 mm Durchmesser). 

Materialien wie Hartholz, Ziegelsteine, Bambus und Ton können für den Bau von Wildbienenhäusern verwendet werden.

NABU Bauanleitung Nisthilfen für Insekten

Hummelkasten 

Hummeln brauchen im Frühling einen Nistplatz für die Saison. Dabei nutzen sie gerne verlassene Mauselöchen von Wühlmäusen oder ähnliches. Falls du keine Mauselöcher im Garten hast, kannst du den schutzbedürftigen Insekten auch gerne einen Hummelkasten zur Verfügung stellen. Dort kann die Hummelkönigin einziehen. Erfahre mehr über Hummel und andere Insekten in den hilfreichen Videos von Markus Burkhard.

Hummelhaus kaufen:

Hummelkasten von Nordischer-Shop

Hummelburg von DENK

 

Hummelkasten bauen:

Hummelhaus DIY NABU

Blumen für Wildbienen

Damit Wildbienen, Schmetterlinge und andere heimische Insekten im Frühling und Sommer genug Nahrung finden, können Wildblumen auf dem Balkon, im Garten, im Stadtpark und auch Brachland gepflanzt werden. Wildbienen fressen Pollen und Nektar von Blumen wie Schafgarbe, Lavendel, Wiesensalbei, Wiesenmargerite, Natternkopf etc. In manchen Gärten gibt es bereits manche dieser Pflanzen. Es unterstütz die Insekten besonders gut, wenn diese eine große Auswahl an Wildblumen haben, die unterschiedliche Blühperioden von Frühling bis Spätsommer haben. So können sie immer Nahrung finden und müssen nicht hungern.

Saatgut für Wildbienen im Nordischer-Shop 

Samenhaus Bienenblumen

Die Stadtgärtner Bienenwohl mit Saatgut und Samenbomben

Blumen für Wildbienen, Hummeln und andere Insekten

Garten insektenfreundlich gestalten

Wildbienen und andere Insekten brauchen neben einem vielfältigen Nahrungsangebot einen Lebensraum zum Nisten und überwintern. Hierfür bieten sich neben den Insektenhotels, Wildbienenkästen, Hummelkästen, etc. auch einfache Dinge im Garten an. Beispielsweise ist ein Haufen mit alten Ziegeln, eine Natursteinmauer bzw Trockenmauer mit Zwischenräumen, eine Totholzhecke, Holzlege und vieles weiteres gut für Wildbienen und Co geeignet. Insekten nehmen auch gern morsche, alte und hohle Bäume an. 

Die Hummelknönigin sucht im Frühjahr nach einem leeren Mauseloch im Erdboden um sich dort niederzulassen. Es gibt viele Möglichkeiten für Insekten einen natürlichen und freundlichen Garten oder Balkon zu gestalten. Damit hilfst du den Wildbienen in vielen anderen Insekten zu überleben.

Garten für Insekten freundlich gestalten

Insektenfreunde

Der Schutz und die Unterstützung von Wildbienen, Schmetterlingen und anderen Insekten liegt vielen Menschen sehr am Herzen.

Wer sich die Zeit nimmt und die Insekten vor der Haustür beobachten möchte lernt viel und hat vielleicht auch Freude an diesem NABU Projekt Insektensommer vom 31. Mai bis 9. Juni und vom 2. bis 11. August 2024 teilzunehmen. 

Wildbienen und Hummeln im Garten

Wir wünsche dir viel Freude bei der Unterstützung von Wildbienen, Schmetterlingen und anderen Insekten.

Farming Girls

Ähnliche Beiträge

  • All Posts
  • Deko
  • Eichhörnchen
  • Gartentiere
  • Gemüse
  • Hühner
  • Insekten
  • Küken
  • Rezepte
  • Vögel
    •   Back
    • Hühnerfutter
    • Eier
    • Hühnerhaltung
    • Hühnerrassen
    • Hühnerstall